Arbeitsphilosophie

Im Mittelpunkt steht das Kind mit seinen Bedürfnissen, Sorgen und Freuden. Die Sympathie zwischen dem Kind und dem Therapeuten ist ausschlaggebend für eine gute Zusammenarbeit!
Es ist ganz wichtig, dass das Kind Freude an unserer gemeinsamen Arbeit hat und gerne zur Therapie kommt. Motivation und Neugierde sind der beste Motor um Neues zu erlernen.